Über uns

Willkommen auf der Webseite von Erich Hummel GmbH & Co. KG.

Es erwartet Sie eine exklusive Auswahl im Bereich Baukeramik, die Ihre individuellen Ansprüche erfüllt. Interessieren Sie sich für Designerfliesen oder sind Sie auf der Suche nach handelsüblichen Wand- und Bodenfliesen? Die Eleganz jeder Fliese liegt im Detail und deshalb steht Ihnen unser Serviceteam bei Ihrer Entscheidung beratend zur Seite. Besuchen Sie gerne unsere Ausstellung in Essen. Hier präsentieren wir nicht nur unser gesamtes Sortiment, sondern auch aktuelle Entwicklungen und Trends. Das Angebot besteht sowohl aus unserer Eigenmarke GeoCeramic als auch aus international bekannten Handelsmarken wie Casalgrande Padana, ARPA, Vitrex Mosaici oder Profilpas.

Bäder werden bei uns zu Wohlfühloasen. Wir unterstützen Sie bei der Wahl von Materialien und deren Formate, damit Ihre Wohnidee ein Wohntraum wird, der optische Akzente setzt. In unserer Natursteinabteilung können Sie direkt vor Ort erleben, wie wir Treppenanlagen, Fensterbänke und Küchenarbeitsplatten für Sie realisieren.

Auch bei großen industriellen Objekten wie Schwimmbädern oder Saunalandschaften liegt die Vielfalt im kreativen Detail. Gerne helfen wir bei der Klassifizierung.

 

Unternehmensgeschichte. Wie wir geworden sind, was wir heute sind.

Unsere Geschichte beginnt mit einem Mann auf einem Fahrrad. Erich Hummel nahm 1951 den Aufruf des damaligen Bundeskanzlers Ludwig Erhards „Wohlstand für alle“ wörtlich und plante nach der Zerstörung Deutschlands seinen persönlichen Neuanfang. Wie viele Unternehmen musste auch Hummel Baukeramik klein anfangen. Erich Hummel bepackte daraufhin sein Fahrrad mit allerlei Fliesen und radelte bei Wind und Wetter zu seinen Kunden. Seine Aufgabe war es zunächst als Werksvertreter, also im Auftrag verschiedener Unternehmen, Fliesen anzubieten. Im Bereich Baukeramik handelte er selbstständig.

Ein Trend jagte den nächsten und so war es die Aufgabe von Erich Hummel immer mit der Zeit zu gehen und mit dem Wandel der Geschmäcker der Kunden, sein Sortiment stetig anzupassen. Mit Ende des wirtschaftlichen Nachkrieg Booms und den damit einhergehenden Angebot der Standardwaren, verhandelte er mit dem italienischen Keramikhersteller Marazzi und eröffnete im Jahr 1977 die erste Vertretung in Nordrhein-Westfalen. Im selben Jahr erweiterte Erich Hummel die Firma um weitere Lagermöglichkeiten und einer Musterausstellung in der Segerothstraße in Essen. Hier präsentierte er die aktuellen Trends der noch anhaltenden „Kulturrevolution“, zu denen großformatige Muster und florale Motive zählten.

Wir, die neue Generation: Im Jahr 1981 starb unser Firmengründer und überlies der kreativen jüngeren Generation gute Strukturen und langjährige Geschäftsbeziehungen. Fortan galt es, die Marktstellung auszubauen und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Dazu zählte die Einführung der Eigenmarke „GeoCeramic“. Damit wurde der Bereich der Baukeramik ergänzt. Für Endverbraucher, Fachhändler, Architekten und Projektplaner stehen international ausgezeichnete Produkte von namenhaften italienischen und spanischen Herstellern als starke Partner zur Seite.

 

Chronik

1951Gründung des Unternehmens
1963Umwandlung zur Kommanditgesellschaft
1977Eröffnung einer ersten Vertretung durch die Gewinnung des Partners Marazzi
Erweiterung der Firma durch eine Musterausstellung und ein Lager
1981Tod des Firmengründers Erich Hummel
Weiterführung und -Entwicklung des Unternehmens durch die Gesellschafter Hubert Buschmeier, Klaus Fehr und Klaus Miszewski
Aufnahme weiterer italienischer Werke
2005Eintritt der Gesellschafterin Iris Göddertz-Ertmer
2006Die geschäftsführenden Gesellschafter Raphael Arens und Rudolf Ernst treten mit ihrem bestehenden Unternehmen A & E als Gesellschafter der Erich Hummel GmbH & Co. KG bei.
2008Einführung neuer Geschäftsbereiche, wie die Eigenmarke GeoCeramic
Geschäftsführung seit 2005/2006:Raphael Arens, Rudolf Ernst und Iris Göddertz-Ertmer

Hummel